Mittwoch, 1. Oktober 2014

♥. Lese-Statistik .♥ || Mein Lesemonat September 2O14

Hallo an alle Leser & Besucher. :)

Heute werd ich euch meinen Lesemonat September zeigen. Ich bin alles in allem ein wenig unzufrieden, denn es sind nicht gerade viele Bücher bzw. Seiten geworden und es deprimiert mich ein wenig. Doch letztens hat jemand in einem Video gesagt, dass es schließlich kein Wettkampf ist alá "Wer liest am meisten Bücher im Monat" .. denn lesen muss Spaß machen und das hat es mir diesen Monat durchaus - wenngleich es doch auch wenig war. Nichts desto trotz hoffe ich, der Oktober wird lesereicher (: Aber nun soll es losgehen!

                 Gelesene Bücher September 2014                          

    
 




                      Gelesene Seiten August 2014                               

1) Aude le Corff mit "Bäume reißen nachts":                                            201 Seiten
2) Jennifer L. Armentrout mit "Obsidian":                                              400 Seiten
3) Morgan Matson mit "Amy on the summer road" :                             480 Seiten
4) Martina Gercke mit "Liebe auf Reisen" :                                              378 Seiten
5) Beth Ann Bauman mit "Jersey Angel" :                                                220 Seiten
________________________________________________________________
Komplette Anzahl an Seiten:                                                                        1679 Seiten
Anzahl der gelesenen Seiten pro Tag [31 Lesetage!]                                55,9  Seiten

                                            Top & Flop                                             

Highlight diesen Monat war für mich einerseits "Obsidian - Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout; einfach weil es unglaublich toll war. Doch ich habe mich bewusst für "Liebe auf Reisen" von Martina Gercke entschieden, einfach weil es mich dermaßen überrascht hat und überzeugen konnte - wow - einfach WOW!




Lowlight diesen Monat war definitiv "Jersey Angel" von Beth Ann Bauman, und das obwohl es mich persönlich recht gut unterhalten hat und sich so flüssig und leicht lesen ließ. Dennoch finde ich die Botschaft hinter diesem Buch wirklich unterirdisch und alles andere als gerecht für ein Jugendbuch.


So meine lieben Leser & Besucher; das war mein Lesemonat September. Ward ihr auch so antierfolgreich? :D Gern dürft ihr mich eure Lesemonat-Links in die Kommentare posten - es gibt nichts was ich lieber tue als Lese-Statistiken zu lesen :D Bis bald, eure Merely ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen